Berlin hat nicht auf dich gewartet – aber so könntest du dort dennoch an einen Job in Film und Fernsehen kommen

Berlin nimmt einen exponierten Standort in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft ein. Die jährliche Produktion von mehr als 300 Kinofilmen und 2000 Unternehmen in der Film und TV-Wirtschaft locken jährlich hunderte Kreative und andere Film- und Fernsehschaffende und solche, die es werden wollen, in die Hauptstadt. Doch nicht jeder schafft es in den gewünschten Beruf, nicht jeder besteht gegen die große und gut qualifizierte Konkurrenz derjenigen, die sich schon in der Berliner Kreativwirtschaft etabliert haben.
Wie kann ich mich auf Berlin und seine Film- und TV-Wirtschaft vorbereiten? Was sind meine ersten Schritte? Und wer hilft mir, wenn ich nicht weiter komme?
Anhand der Geschichte zweier junger Film- und Fernsehschaffender, die neu nach Berlin kommen, werden im Folgenden zwei mögliche Wege skizziert und möglichst zahlreiche, wenn sicher auch nicht alle Antworten auf die oben genannten Fragen aufgezeigt (bitte postet deswegen bitte auch eure Erfahrungen und Tipps). Ihre Geschichte könnte so passiert sein, wurde aber zur Verdeutlichung der Fragestellung zugespitzt.

Weiter lesen